Der optimale Ernte-Zeitpunkt

27.03.2024
122

Der optimale Ernte-Zeitpunkt bei Cannabis- Pflanzen und warum dieser so wichtig ist

Der Anbau von Cannabis erfordert Geduld, Sorgfalt und eine genaue Beobachtung der Pflanzen während ihres gesamten Lebenszyklus. Einer der wichtigsten Schritte im Anbau von Cannabis ist der richtige Erntezeitpunkt. Die Wahl des optimalen Zeitpunkts für die Ernte beeinflusst die Qualität und Potenz deiner Cannabisblüten erheblich. In diesem Artikel werden wir ausführlich darüber sprechen, wie du den richtigen Erntezeitpunkt für deine Cannabispflanzen erkennen kannst und warum dies so entscheidend ist.

Warum ist der richtige Erntezeitpunkt so wichtig?

Der richtige Erntezeitpunkt ist von entscheidender Bedeutung, um die gewünschten Wirkstoffe, Aromen in deinen Cannabisblüten zu erhalten. Wenn du zu früh erntest, sind die Blüten möglicherweise noch nicht reif, und sie könnten eine geringere Potenz und weniger Wirkstoffe haben. Wenn du zu spät erntest, können die Blüten an Qualität verlieren und anfangen, sich zu verschlechtern.

Nahaufnahme von Trichomen einer Cannabispflanze. Das Bild zeigt winzige, durchsichtige, pilzförmige Drüsen auf der Oberfläche eines rötlich getönten Blattes. Jeder Trichom hat einen durchscheinenden Stiel und einen kugelförmigen Kopf, der glasartigen Tropfen ähnelt. Sie glänzen wie Tau gegen einen unscharfen grünen Hintergrund.

Trichome

Anzeichen für den richtigen Erntezeitpunkt

⦁ Trichome beobachten: Die Trichome sind winzige, harzige Drüsen auf den Blüten, die die meisten Wirkstoffe enthalten. Wenn die Trichome zu 80-90% milchig-weiß und 10% bernsteinfarben sind, ist dies oft ein Zeichen für den optimalen Erntezeitpunkt. Verwende ein Mikroskop oder eine Lupe mit mindestens 60-Facher Vergrößerung, um die Trichome genau zu inspizieren. Dieser Schritt ist entscheidend, da er die zuverlässigste Information über den Reifegrad deiner Pflanzen liefert.

⦁ Blütenstempel überprüfen: Die Blütenstempel ändern ihre Farbe im Laufe der Zeit. Wenn die Stempel sich von weiß auf bräunlich oder orange verfärben und beginnen, sich zurückzuziehen, kann dies auf das näher kommen des Erntezeitpunkts hinweisen. Die Blütenstempel sind jedoch kein zuverlässiger Indikator für den Reifegrad deiner Pflanzen. 

⦁ Die Sorte beachten: Verschiedene Cannabissorten haben unterschiedliche Blütezeiten. Einige sind schneller reif als andere. Stelle sicher, dass du die spezifischen Anforderungen der Sorte kennst. Das Wissen über die genaue Blütezeit der Sorte ist hilfreich, um den optimalen Erntezeitpunkt schon im Vorfeld ungefähr abschätzen zu können.

Sobald du den optimalen Erntezeitpunkt erkannt hast, ist es wichtig, die Ernte sorgfältig durchzuführen. Hier kannst du nachlesen, wie du deine Cannabis Pflanzen unkompliziert erntest und deine Blüten anschließende richtig lagerst um Cannabis mit den besten Raucheigenschaften zu erhalten. 

Fazit

Den richtigen Erntezeitpunkt für deine Cannabispflanzen zu erkennen, erfordert Aufmerksamkeit, Geduld und Wissen. Die sorgfältige Beobachtung der Trichome ist entscheidend. Mit der richtigen Vorbereitung und Sorgfalt kannst du hochwertige Cannabisblüten ernten, die deinen Erwartungen entsprechen.

242
17.04.2024

Die richtige Bewässerung von Cannabis

Mehr lesen
227
17.04.2024

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Mehr lesen

Bitte bestätige dein Alter

Der Inhalt ist nur für Erwachsene ab 18+ bestimmt.

Ich bin über 18

Noch keine 18

Kontakt

Datenschutz